Crisis- & Security Manager (zertifiziert)

Gemäß verschiedener gesetzlicher Regelungen (z.B. im Arbeitsschutzgesetz) ist der Arbeitgeber verpflichtet, für den Schutz und die Gesundheit seiner Arbeitnehmer zu sorgen. In der Schule gilt das im Rahmen der Garantenstellung nicht nur für das Schulpersonal, sondern auch für die Schülerschaft.

Im Rahmen des Arbeitnehmerschutzes kommt dabei auch den Personalvertretungen bzw. den Betriebsräten eine zentrale Rolle zu, da diese über Überwachungs-, Interventions-, Beratungs- und Mitwirkungsrechte verfügen.

Für alle Behörden, Schulen, Unternehmen und Betriebe ist die Implementierung eines professionellen Krisenmanagements und ein vorausschauender Umgang mit den potentiellen Gefahren des jeweiligen Umfeldes ein Pflichtprogramm.

Zielgruppe

  • Behördenleitung / Geschäftsführung
  • Schulleitung
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Beauftragte für den Arbeitsschutz
  • Mitglieder von Personalvertretung / Betriebsrat

 

  • Mitglieder von Gewerkschaften u. Verbänden
  • Beschäftigte des BGM
  • Vertreter der Schulträger
  • Vertreter von Aufsichtsbehörden u. Ministerien

Inhalte

Workplace-Violence

  • Hintergründe, Entwicklung, Ist-Stand

 

Gewaltprävention

  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Die Rolle der Führungskräfte
  • Fürsorgepflichten

 

Rechtliche Grundlagen: 

  • Notwehr / Nothilfe
  • Garantenstellung vs. unterlassene Hilfeleistung
  • Strafbare und straffreie Drohungen
  • Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten
  • Vorläufiges Festnahmerecht für Jedermann
  • Gewaltprävention nach dem Arbeitsschutzgesetz

 

Behördliches Bedrohungsmanagement

  • Strukturen und Prozesse
  • Bedrohungsmanagement in der Praxis (Übungsteil)

 

Grundsatzerklärung gegen Gewalt

  • Form und Inhalte
  • Erstellung einer individuellen Grundsatzerklärung gegen Gewalt
  • Etablierung des erstellten Bedrohungsmanagements in Ihrer Behörde / Einrichtung / Schule

 

Mögliche Abläufe der Schulungstage finden Sie in unserem Leitfaden für Behördliches Bedrohungsmanagement.

Vermeiden Sie Probleme, bevor Sie 

sie lösen müssen!

© Selbst & Bewusst Andrea Salomon und Guido Schenk GbR © Selbst & Bewusst GbR
phone mail_outline